Suchen & Buchen

Sofortkontakt0381 455 076
Termine
- auf Anfrage
- Verfügbar
Aktuell nicht verfügbar
Preis ab 1.355,00 €
pro Person

zur Buchung »

Reisebeschreibung

Verona – Versiliaküste – Pisa – Florenz – Sorrent – Insel Capri – Pompeji – Amalfiküste – Neapel – Rom – San Marino

 

Besuchen Sie Italien und erleben Sie zahlreiche Höhepunkte, faszinierende Städte voller Kunstwerke und Kultur, Landschaften voller Sinnlichkeit und Leben. Italien bezaubert seine Besucher mit der Lebensfreude seiner Bewohner, abwechslungsreichen Landschaften und geschichtsträchtigen Städten. Jedes Jahr lockt uns der „Stiefel“ am Mittelmeer von neuem, und jedes Jahr gibt es anderes zu entdecken und zu erkunden. Italien heißt zunächst: Kultur pur! Ganze Städte versetzen Sie in antike oder mittelalterliche Zeiten zurück, wie etwa Rom, Florenz oder Mailand. Genießen Sie eine herrliche Panoramafahrt entlang der traumhaften Amalfiküste.

Reiseverlauf:

  1. Tag Rostock – Wipptal

Abfahrt Rostock ZOB 6.00 Uhr. Vorbei an Berlin – Leipzig – München – Innsbruck erreichen wir am Abend unser Hotel im Wipptal zur Zwischenübernachtung.

 

  1. Tag Wipptal – Verona – Versiliaküste

Nach dem Frühstück überqueren wir auf der Brennerautobahn die Alpen und die österreichisch-italienische Grenze und erreichen gegen Mittag Verona. Die Stadt von Romeo und Julia ist alljährlich der Schauplatz der Opernfestspiele. Diese werden in der berühmten Arena, einem sehr gut erhaltenen römischen Amphitheater, aufgeführt. In der romanischen Kirche Santa Maria Antica befinden sich die Scaliger-Gräber der ehemaligen Herrscherdynastie. Im Castelvecchio-Museum sind Waffen, Schmuck sowie Gemälde ausgestellt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Schloss San Pietro, die romanische Kirche San Zeno Maggiore und die gotische Kirche Sant‘ Anastasia, die das Gemälde Pisanellos „der heilige Georg und die Prinzessin“ beherbergt. Die 2000-jährige Stadt an der Etsch bietet eine riesen Auswahl historischer Bauten und Kunstschätze. Eine Stadtbesichtigung und der Bummel durch das rege Markttreiben auf der Piazza del Erbe, einem der schönsten Plätze Italiens, ist Pflicht. Im Anschluss geht es durch die Bergwelt des Apennin an die Versiliaküste.  Abendessen und Übernachtung.

 

  1. Tag Versiliaküste – Pisa – Florenz

Wunderschön am Arno gelegen, der die Stadt in weitem Bogen durchfließt, heißt Sie Pisa willkommen. Am meisten besucht ist der Domplatz mit dem weltbekannten Schiefen Turm, Dom, Baptisterium und zinngekrönten Mauern. Pisa verfügt über eine Reihe von erstklassigen Museen. Im Anschluss geht es in die Hauptstadt der Toskana. Florenz, die Wiege der Renaissance, ist für seinen Reichtum an Kunst- und Architekturschätzen berühmt. Die meisten der Sehenswürdigkeiten liegen am nördlichen Ufer des Arno, darunter die Uffizien, der Dom, der Giotto-Turm und das Baptisterium mit seinen herrlichen Bronzetüren. Eine weitere Sammlung von Attraktionen bildet das Bargello Museum, der mittelalterliche Palazzo Vecchio und die mit Statuen reich geschmückte Kirche von Or San Michele. Sollte es die Zeit zulassen, empfehlen wir Ihnen sowohl die Galerie Accademia (in der sich Michelangelos David befindet) und das Museo di San Marco (mit den Fresken von Fra Angelico) zu besichtigen. Abendessen und Übernachtung im Raum Florenz.  (Achtung: Die Stadtbesichtigung erfolgt zu Fuß. Der Bus darf nicht in die Innenstadt fahren).

 

  1. Tag Raum Florenz – Sorrent

Nach dem Frühstück Weiterreise durch die hügelige Toskana, vorbei an Rom und Neapel an den Golf von Neapel. Die nächsten 4 Nächte verbringen wir im Gebiet von Sorrent. Abendessen und Übernachtung (4 Nächte).

 

  1. Tag Insel Capri

Nach dem Frühstück fahren wir mit örtlicher Reiseleitung nach Capri (wetterabhängig). Mit einem Schnellboot geht es von Sorrent auf die Insel Capri. Hier ist eigentlich alles anders. Für viele noch eine Märchenwelt. Postkartenidylle in jeder Hinsicht. Minibusse bringen Sie vom Hafen nach Anacapri, wenig später besuchen Sie die Villa San Michele von Axel Munthe. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können an einer Grottenrundfahrt (extra ca. 13,00 €) teilnehmen.

 

  1. Tag Pompeji – Vesuv

Heute freuen wir uns auf einen weiteren Höhepunkt unserer Reise, den Ausflug nach Pompeji. Die antike Stadt wurde im Jahre 79 nach Christi durch den Ausbruch des Vesuvs von einem Ascheregen begraben. Nach systematischen Ausgrabungen bietet sich hier das Bild einer früheren wohlhabenden Kleinstadt. Bereits in der Antike spielte Pompeji eine bedeutende Rolle. Pompeji wurde 600 v.Chr. gegründet und war nacheinander von Oskern, Etruskern, Samniten und den Römern bewohnt. Während des Römischen Reiches war Pompeji eine reiche Stadt. Im Forum, dem Stadtkern, befanden sich zahlreiche Tempel, die als Verwaltungen, Theater, Markthallen sowie Thermen dienten. Der über der „Stadt“ thronende Vesuv (italienisch: Vesuvio) ist der einzige auf dem europäischen Festland gelegene Vulkan, der immer noch aktiv ist. Der Hauptgipfel ist heute 1.281 m hoch. An den Hängen des Vesuvs wird Wein angebaut. Unsere Reiseleitung wird Ihnen sicher noch einiges mehr über das Naturspektakel Vesuv zu berichten wissen, bevor es zurück zum Hotel geht.

 

  1. Tag Amalfiküste

Wir starten mit unserem Reiseleiter zur Fahrt entlang der herrlichen Amalfiküste. Die atemberaubende Küstenstraße wird als die „Schönste der Welt“ gepriesen. Das einstige Fischerdorf Positano bildet den Mittelpunkt. Die Stadt Amalfi gab der Küste ihren Namen, sie war einst eine selbständige und mächtige Seerepublik wie Pisa und Genua. Sehr schön ist der Kontrast der weißen Häuser zum tiefblauen Meer. Hauptsehenswürdigkeit von Amalfi ist der Dom. Ein weiteres Kleinod ist das Gebirgsstädtchen Ravello. Der Ort klammert sich buchstäblich an das Gebirge und ist mit seinen Baudenkmälern und Arkadengängen wohl einer der sehenswertesten Orte der Amalfiküste.

 

  1. Tag Amalfiküste – Neapel – Rom

Wir begeben uns auf den Weg in die Hauptstadt Italiens. Auf dem Weg dorthin statten wir jedoch der reizvollen und lebhaften süditalienischen Hafenstadt Neapel am Fuße des Vesuvs einen Besuch ab. Schon im 18. Jh. zog das milde Klima zahlreiche Touristen an. Die engen Gassen der Altstadt führen Sie zu beachtlichen Kirchen, Katakomben und in die geheimnisvolle Unterwelt, die sich wie ein Labyrinth durch den Untergrund Neapels schlängelt. Zwischen Kunsthandwerkern, flatternder Wäsche und laut rufenden Fischverkäufern offenbart sich dem Besucher noch heute die alte neapolitanische Volkskultur. Besonders elegante Stadtteile sind das mondäne Viertel Chiaia und das von herrschaftlichen Villen geprägte Posillipo mit dem Fischerhafen Santa Lucia. Weiterfahrt in Richtung Rom. Abendessen und Übernachtung in halbzentraler Lage von Rom (2 Nächte).

 

  1. Tag Rom

Die Hauptstadt Italiens wird aufgrund ihres ehrwürdigen Alters und ihrer Geschichte auch die Ewige Stadt genannt, was im Museo Nazionale Etrusco di Villa Giulia zum Ausdruck gebracht wird. Über Jahrhunderte war sie die beherrschende Stadt Europas, das Zentrum des mächtigen Römischen Reiches und des Kirchenstaates (bis 1929). Roms kompakte und historische Innenstadt kann sich vieler besonderer antiker Bauwerke rühmen, dazu gehören u. a. das Forum Romanum, das Pantheon und das Kolosseum. Dem frühen Christentum hat Rom seine Katakomben sowie seine mit Mosaiken geschmückten frühchristlichen Kirchen, darunter die Santa Maria Maggiore und San Pietro in Vincoli, zu verdanken. In der Renaissance wurden unter päpstlicher Schirmherrschaft die Peterskirche, die Springbrunnen, die Statuen und die an Kunstwerken reichen Museen Roms geschaffen. Die lebensfrohen und weltoffenen Römer dagegen verleihen der Stadt mit ihren eleganten Geschäften und Restaurants den schwungvollen Cha­rakter einer Weltstadt. Die Vatikanstadt liegt westlich des Tibers im Herzen von Rom und ist der kleinste selbständige Staat der Welt sowie die Residenz des Papstes. Das Herzstück der Vatikanstadt bildet die mächtige Peterskirche aus dem 16. Jahrhundert. Der Nachmittag gehört nur Ihnen und der Ewigen Stadt.

 

  1. Tag San Marino – Raum Rimini

Nach dem Frühstück geht es weiter Richtung San Marino, welches wir am Nachmittag erreichen werden.  Die Zwergrepublik liegt hoch in den Bergen mit phantastischem Rundblick bis hin zur Adriaküste. Sie ist eine der ältesten Republiken Europas. San Marinos gleichnamige Hauptstadt ist mit Mauern befestigt. Sie liegt auf der Kuppe des Monte Titano. Von den drei mittelalterlichen Wachtürmen aus, den Wahrzeichen der Stadt, haben Sie einen herrlichen Ausblick auf den Apennin und die Adria­küste. Die Stadt mit ihren gewundenen Kopfsteinpflaster-Straßen ist ein lebhaftes Touristenzentrum. Die Republik San Marino geht zurück auf das Jahr 1263. Abgesehen von kurzen Perioden der Fremdherrschaft war San Marino immer ein unabhängiger Staat. Übernachtung im Raum Rimini.

 

  1. Tag Raum Rimini – Altmühltal

Nach dem Frühstück heißt es: „Arrivederci Italia!“. Mit vielen neuen Eindrücken treten wir die Heimreise an und erreichen in Enkering im Altmühltal unser Zwischenübernachtungshotel.

 

  1. Tag Altmühltal – Rostock

Rückreise nach Rostock auf gleicher Fahrroute. Ankunft in Rostock am ZOB ca. 17.00 Uhr.

 

Leistungen

Kofahl-Leistungen:

  • Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice und Reisebegleitung
  • Zwischenübernachtung auf der Hin- und Rückfahrt in Zimmern mit Bad o. DU/WC, Frühstücksbuffet und Abendessen
  • 9 Übernachtungen in landestypischen 4-Sterne Hotels in Zimmern mit Bad o. DU/WC, Telefon, TV (davon 1x an der Versiliaküste, 1x im Raum Florenz, 4x im Raum Sorrent, 2x halbzentral in Rom, 1x Raum Rimini)
  • Touristenabgabe Rom / Kurtaxe Matrei, Sorrent, Rimini
  • 9x Frühstück und 9x Abendessen
  • Stadtrundfahrt/-rundgang in: Verona, Pisa, Florenz, Neapel, Rom und San Marino
  • Tagesausflug Capri inkl. Transfer vom Hotel zum Hafen
  • Fähre Sorrent – Capri – Sorrent, Reiseleitung, Bustransfer von Marina di Capri nach Anacapri u. retour
  • Tagesausflug nach Pompeji
  • Tagesausflug an die amalfitanische Küste mit Reiseleitung
  • Rundfahrt laut Programm

Zuschläge

Einzelzimmerzuschlag:185,00 €

Unterkunft/Hotels

Sie wohnen während dieser Rundreise in guten Hotels der Mittelklasse (nach italienischer Klas­sifizierung in 4-Sterne-Hotels). Alle Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder DU/WC, Telefon und TV.

Wichtige Informationen

Wichtig:
  • Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen bis 21 Tage vor Reisebeginn
  • Durchschnittliche Gruppengröße: 30-40
  • Einsatz eines nicht barrierefreien Reisebusses
  • Programm und Leistungen laut Katalogausschreibung 2019
  • Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten
  • Änderungen im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor
  • Gültiger Personalausweis / Reisepass erforderlich!

Weitere Informationen zu Reisedokumenten und Impfschutz sowie Hinweise für Personen mit eingeschränkter Mobilität finden Sie hier.

Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass wir im Falle Ihrer Stornierung eine angemessene Entschädigung in Abhängigkeit von dem jeweiligen Reisepreis verlangen können. Die anwendbaren Stornostaffeln entnehmen Sie bitte unseren Allgemeinen Reisebedingungen.

Zur Absicherung dieser Rücktrittskosten im Fall von Krankheit etc. empfehlen wir eine Reiserücktrittsversicherung für alle Reiseteilnehmer. Kofahl Reisen bietet Ihnen in Kooperation mit der HanseMerkur Reiseversicherung AG, Siegfried-Wedells-Platz 1, 20354 Hamburg einen günstigen Versicherungsschutz und maßgeschneiderte Versicherungsprodukte an. Weiterführende Informationen, Leistungsbeschreibungen sowie die verpflichtende Erstinformation entnehmen Sie bitte hier. Der Gesamtpreis erhöht sich im Falle einer Buchung um den jeweiligen Preis der Versicherung.

Ihre Buchung erfolgt vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Reise, alle Preise inkl. MwSt. Online-Streitbeilegung gemäß Artikel 14 Absatz 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Bitte nehmen Sie zwingend die folgenden gesetzlich vorgeschriebenen Hinweise, Vorabinformationen und Reisebedingungen zur Kenntnis:

 


10 Prozent Anzahlung sofort fällig, Restzahlung bis 4 Wochen vor Reisebeginn


Für diese Reise gilt die Stornostaffel gemäß Punkt 5.3 unserer Allgemeinen Reisebedingungen für Pauschalreisen

  • Busreisen (Mehrtagesfahrten) = Staffel A:
  • bis inkl. 36 Tage vor Reisebeginn p.P. 10%
  • ab 35 bis 22 Tage vor Reisebeginn p.P. 20%
  • ab 21 bis 15 Tage vor Reisebeginn p.P. 40%
  • ab 14 bis 07 Tage vor Reisebeginn p.P. 60%
  • ab 06 bis 03 Tage vor Reisebeginn p.P. 80%
  • ab 02 bis am Tag der Abreise p.P. 90%

» zurück zur Buchung »

Copyrighted Image