Suchen & Buchen

Sofortkontakt0381 455 076
Termine
- auf Anfrage
- Verfügbar

Preis ab 520,00 €
pro Person

zur Buchung »

Reisebeschreibung

Zwischen Böhmerwald und Silberstraße

„Glück auf“ – mit diesem Gruß, seit alters her überliefert, werden Sie im Erzgebirge Willkommen geheißen. Das Erzgebirge ist eine Region mit einer langen und reichen Vergangenheit, in welcher der Bergbau eine ganz besondere Rolle spielte. Die Erze in der Tiefe des Gebirges sind längst ausgebeutet. Sie begründeten den Reichtum der stolzen Städte und sind im Namen dieser anmutigen Mittelgebirgslandschaft verewigt. Quer durch die Landschaft zieht sich heute die sehenswerte „Silberstraße“. Aber auch unvergessliche Berge und Täler, Wiesen und Wälder, Gebirgsbäche, bizarre Felsen und malerische Ortschaften wie das Spielzeugdorf Seiffen charakterisieren das sächsisch-böhmische Mittelgebirge.

Reiseverlauf:

  1. Tag

Abfahrt 7.00 Uhr Rostock ZOB. Vorbei an Berlin, Leipzig und Zwickau erreichen wir am Nachmittag unser Hotel in Oberwiesenthal.

  1. Tag

Mit einem örtlichen Reiseleiter starten wir nach dem Frühstück zu unserer Erzgebirgsrundfahrt. Unser ers­tes Ziel ist die Bergstadt Marienberg. Die denkmal­geschützte Stadtanlage gilt als einzige erhaltene Idealstadtanlage der Renaissance nördlich der Alpen. Auf der Silberstraße geht die Fahrt über Olbernhau weiter in das Spielzeug- und Weihnachtsdorf Seiffen. Hier haben Sie Gelegenheit, die Schauwerkstätten und das Spielzeugmuseum zu besichtigen. Durch das Preßnitztal fahren wir zurück nach Oberwiesenthal.

  1. Tag

Nach dem Frühstück fahren wir mit unserem Reiseleiter nach Schwarzenberg. Das Stadtbild der über 850 Jahre alten Bergstadt an der Silberstraße wird geprägt durch das Schloss und die St. Georgen Kirche. Nach einem Besichtigungsaufenthalt in der denkmalgeschützten Altstadt fahren wir weiter über die Drei-Türme-Stadt Auerbach ins Göltzschtal. Hier sehen Sie das Wahrzeichen des Vogtlandes. Zwischen Mylau und  Netzschkau überspannt die größte Ziegelbrücke der Welt, die Göltzschtalbrücke, das Tal in voller Höhe und Breite. Sie entstand 1846-1851 beim Bau der Sächsisch-bayerischen Eisenbahn von Leipzig nach Hof als damals welthöchster Eisenbahnviadukt. Im Anschluss Rückfahrt zum Hotel.

  1. Tag

Nach dem Frühstück steht ein Tagesausflug nach Böhmen auf unserem Programm. Wir überqueren den Hauptkamm des Erzgebirges und fahren über Jo­achimsthal (Jáchymov) hinunter in die 25 km entfernte Kurstadt Karlsbad. Von der Heilkraft der heißen Quellen überzeugt, kamen einst Fürsten und Könige, Dichter und Komponisten, Zaren und Mätressen zum Kuren nach Karlsbad. Mittelpunkt des Kurortes ist die Promenade an der Teplá. Wandelhallen, zahlreiche Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein. Nach unserem Besichtigungsaufenthalt geht die Fahrt weiter zum nächsten weltbekannten Kurort. Marienbad präsentiert sich überwiegend in österreichischem „Schönbrunnergelb“ und im Einheitsstil des Historismus. Auch hier können Sie auf den Spuren von Goethe und gekrönten Häuptern wandeln. Vor unserer Rückreise laden wir Sie hier jedoch noch zu Kaffee und Kuchen ein.

  1. Tag

Heute Vormittag fahren wir mit unserem Reiseleiter zunächst nach Annaberg-Buchholz. Die Bergstadt und „heimliche“ Hauptstadt des Erzgebirges  mit der größten Hallenkirche Sachsens, der St. Annenkirche, blickt auf eine mehr als 500 jährige Geschichte zurück. Nach unserem Rundgang durch die malerische Altstadt fahren wir nach Frohnau und besichtigen dort im Museum den „Frohnauer Hammer“, eine der bekanntesten Erzgebirgischen Sehenswürdigkeiten. Im Anschluss Rückfahrt zum Hotel. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen die Fahrt mit der Seilschwebebahn auf den 1.215 m hohen Gipfel des Fichtelberges.

  1. Tag

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Mit vielen schönen Eindrücken treten wir die Heimreise an. Ankunft in Rostock am ZOB ca. 16.30 Uhr.

 

Leistungen

Kofahl-Leistungen:

  • Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice und Reisebegleitung
  • 5 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. DU/WC, Telefon und TV
  • 5x Frühstücksbuffet, 5x Abendessen
  • Kurtaxe
  • kostenfreie Nutzung des Freizeitbereiches „AhornWell“
  • Erzgebirgsrundfahrt
  • Stadtrundgang Annaberg-Buchholz
  • Eintritt Spielzeugmuseum Seiffen
  • 1x Kaffee und Kuchen in Marienbad
  • Eintritt Museum „Frohnauer Hammer“
  • 4x örtliche Reiseleitung
  • Ausflüge laut Programm

 

Zuschläge

Einzelzimmerzuschlag:70,00 €

Unterkunft/Hotels

Das „Best Western Ahorn Hotel Oberwiesenthal“ liegt direkt am 1.215m hohen Fichtelberg  im schönen Luftkurort Oberwiesenthal, nur einen Katzensprung von der berühmten Fichtelberg-Schwebebahn entfernt. Romantisch eingebettet zwischen dem Fichtel- und Keilberg bietet das 4-Sterne Hotel Gästen ab 14 Jahren eine Vielzahl aktiver Erholungsmöglichkeiten. Alle Zimmer verfügen über zahlreiche Annehmlichkeiten für einen komfortablen Aufenthalt wie z.B. Bad oder DU/WC, Telefon, Schreibtisch, TV, Föhn, Minibar, Safe und W-LAN. Das Hotel verfügt über einen Wellnessbereich mit Saunen, Ruhebereich und Fitnessraum.

Wichtige Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen bis 21 Tage vor Reisebeginn
  • Durchschnittliche Gruppengröße: 30-40
  • Einsatz eines nicht barrierefreien Reisebusses
  • Programm und Leistungen laut Katalogausschreibung 2018
  • Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten
  • Änderungen im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor
  • Gültiger Personalausweis / Reisepass erforderlich!

Weitere Informationen zu Reisedokumenten und Impfschutz sowie Hinweise für Personen mit eingeschränkter Mobilität finden Sie hier.

Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass wir im Falle Ihrer Stornierung eine angemessene Entschädigung in Abhängigkeit von dem jeweiligen Reisepreis verlangen können. Die anwendbaren Stornostaffeln entnehmen Sie bitte unseren Allgemeinen Reisebedingungen.

Zur Absicherung dieser Rücktrittskosten im Fall von Krankheit etc. empfehlen wir eine Reiserücktrittsversicherung für alle Reiseteilnehmer. Kofahl Reisen bietet Ihnen in Kooperation mit der HanseMerkur Reiseversicherung AG, Siegfried-Wedells-Platz 1, 20354 Hamburg einen günstigen Versicherungsschutz und maßgeschneiderte Versicherungsprodukte an. Weiterführende Informationen, Leistungsbeschreibungen sowie die verpflichtende Erstinformation entnehmen Sie bitte hier. Der Gesamtpreis erhöht sich im Falle einer Buchung um den jeweiligen Preis der Versicherung.

Ihre Buchung erfolgt vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Reise, alle Preise inkl. MwSt. Online-Streitbeilegung gemäß Artikel 14 Absatz 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Bitte nehmen Sie zwingend die folgenden gesetzlich vorgeschriebenen Hinweise, Vorabinformationen und Reisebedingungen zur Kenntnis:


10 Prozent Anzahlung sofort fällig, Restzahlung bis 4 Wochen vor Reisebeginn


Für diese Reise gilt die Stornostaffel gemäß Punkt 5.3 unserer Allgemeinen Reisebedingungen für Pauschalreisen

  • Busreisen (Mehrtagesfahrten = Staffel A:
  • bis inkl. 36 Tage vor Reisebeginn p.P. 10%
  • ab 35 bis 22 Tage vor Reisebeginn p.P. 20%
  • ab 21 bis 15 Tage vor Reisebeginn p.P. 40%
  • ab 14 bis 07 Tage vor Reisebeginn p.P. 60%
  • ab 06 bis 03 Tage vor Reisebeginn p.P. 80%
  • ab 02 bis am Tag der Abreise p.P. 90%

» zurück zur Buchung »

Copyrighted Image