Suchen & Buchen

Sofortkontakt0381 455 076
Termine
- auf Anfrage
- Verfügbar
Aktuell nicht verfügbar
Preis ab 689,00 €
pro Person

zur Buchung »

Reisebeschreibung

Nürnberg – Ansbach – Rothenburg – Brombachsee – Ellingen – Gößweinstein – Forchheim

Das Romantische Franken ist nicht nur die größte Ferienregion in Franken, sondern vereint gleich zwei Urlaubslandschaften in sich: den Naturpark Frankenhöhe und das Gebiet entlang der Romantischen Straße. Seinen besonderen Reiz verdankt das Romantische Franken der vielfältigen Kombination aus ländlicher Idylle und romantischen Fachwerkstädtchen. Insbesondere die historischen Orte wie z.B. Rothenburg laden mit ihren wunderschönen Stadtbildern zum Besuch ein. Als Stadt des fränkischen Rokoko bezeichnen Kenner Ansbach, die Regierungshauptstadt Mittelfrankens. Aber auch die Fränkische Schweiz – das Land der Burgen, Höhlen und Genüsse lädt zu traumhaften Naturerlebnissen, spannenden Ausflugsmöglichkeiten und fränkischen Gaumenfreuden in allen Variationen ein. Unser Urlaubsort ist die zweitgrößte Stadt Bayerns, Nürnberg.

Reiseverlauf:

  1. Tag Rostock – Nürnberg

Abfahrt Rostock ZOB 7.00 Uhr. Vorbei an Berlin und Leipzig erreichen wir am Nachmittag unser Hotel in Nürnberg.

  1. Tag Nürnberg

Die Kaiserburg und Albrecht Dürer sind untrennbar mit Nürnberg verbunden, aber es gibt hier noch viele weitere attraktive Sehenswürdigkeiten, die es während einer Rundfahrt/eines Rundganges zu entdecken gilt: Die malerische Altstadt mit ihren historischen Gebäude-Ensembles, den imposanten Altstadtkirchen und romantisch verwinkelten Gassen, die tief verborgenen Felsengänge wie auch den berühmten St. Johannisfriedhof. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Am späten Nachmittag statten wir Lebkuchen-Schmidt einen Besuch ab. Hier erleben Sie, wie der echte Lebkuchen hergestellt wird und dürfen zu einer Tasse Kaffee duftenden Lebkuchen verkosten.

  1. Tag Romantisches Franken – Ansbach – Rothenburg

Nach dem Frühstück Fahrt mit unserer Reiseleitung in die markgräfliche Residenzstadt Ansbach. Durch ihren Reichtum an historischen Sehenswürdigkeiten und Schätzen nimmt Ansbach unter den Städten Frankens eine besondere Stellung ein. Beeindruckende Baudenkmäler wie die Hofkanzlei, die Kirchen Sankt Johannis und Sankt Gumbertus, die Residenz und die prächtige Orangerie im Hofgarten zeugen von der glanzvollen Vergangenheit der einstigen Residenzstadt. Nach einem ausreichenden Besichtigungsaufenthalt lockt uns die Freie Reichsstadt Rothenburg ob der Tauber, die weltweit als Perle unter den deutschen Städten bekannt ist. Rothenburg ob der Tauber ist Romantik pur. Hier sprechen gleichsam die Steine: Sie erzählen von Königen und Kaisern, von den Geheimnissen und dem Zauber des Mittelalters. Tipp: Die kleinen Nebengassen, der Burggarten und die Wege rund um die Stadt bieten zahlreiche romantische Winkel für Genießer. Sie haben Zeit, die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten „auf eigene Faust“ zu erkunden. Zum Abendessen werden wir heute mittelalterlich und ritterlich im historischen Klosterkeller inkl. Rahmenprogramm und musikalischer Unterhaltung speisen. „Setzet Euch an die Tische nicht bevor Ihr Eure Hände fein gewaschen habet und nehmet das Stielmesser zur Hand. Das sei Euer einziges Besteck, außer Euren Händen. Wo einst die Nonnen tafelten, heißen Euch die Mägde und Knechte des Ritters willkommen und tischen den Festschmaus auf.“

  1. Tag Fränkisches Seenland: Großer Brombachsee und Residenz Ellingen

Nach einem entspannten Frühstück unternehmen wir unseren Ausflug ins Fränkische Seenland im Süden von Nürnberg. Erst in den letzten 40 Jahren entstanden nach und nach die insgesamt 7 Seen. Auf dem Großen Brombachsee unternehmen wir eine Schifffahrt mit dem einzigartigen Trimaran inkl. Mittagessen an Bord. Im Anschluss fahren wir nach Ellingen und erleben dort eine Führung durch die Residenz. Das prächtige Barockschloss war ehemals Sitz der Ballei Franken des Deutschen Ordens, bevor es 1806 an Bayern fiel. Der barocke Schlossneubau erfolgte Anfang des 18. Jahrhunderts. Heute sind die wunderschöne Schlosskirche sowie die Prunkräume mit Festsaal ein Besuchermagnet. Der späte Nachmittag steht Ihnen in Nürnberg zur freien Verfügung.

  1. Tag Fränkische Schweiz mit Forchheim, Gößweinstein und Pottenstein

Heute unternehmen wir eine Fahrt durch die Fränkische Schweiz mit örtlichem Reiseleiter. Lassen Sie sich verzaubern, gehen Sie auf Entdeckungstour und genießen Sie das „Fränkische“ mit allen Sinnen. In Forchheim, der einstigen Karolingischen Kaiserpfalz unternehmen wir einen Ortsrundgang. Die historische Innenstadt, geprägt von Bauwerken mit eindrucksvollen Barock- und Fachwerkfassaden, zeugt von der stolzen Geschichte der Stadt. Es bleibt Zeit für ein Mittagessen (extra). Gut gestärkt geht es weiter ins malerische Gößweinstein, wo wir die berühmte Wallfahrtsbasilika des fränkischen Baumeisters Balthasar Neumann besichtigen werden (vorbehaltlich Gottesdienste). Sie ist die größte und bedeutendste Kirche der Fränkischen Schweiz. Zum Abschluss besuchen wir das Felsenstädtchen Pottenstein. Bekannt wurde es vor allem durch seine Burg, die weltbekannte Teufelshöhle und die historische Altstadt, welche idyllisch zwischen Jurafelsen eingebettet ist.

  1. Tag Nürnberg – Rostock

Nach dem Frühstück Heimreise auf gleicher Fahrt­route. Ankunft in Rostock am ZOB ca. 17.00 Uhr.

Leistungen

Kofahl-Leistungen:

  • Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice und Reisebegleitung
  • 5 Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder DU/WC, Telefon und TV
  • 5x Frühstücksbuffet, 4x Abendessen im Hotel
  • 1x rustikales, mittelalterliches Ritteressen mit Rahmenprogramm und musikalische Unterhaltung
  • Stadtführung in Nürnberg
  • 2x örtliche Reiseleitung am 3. und 5. Tag
  • Schifffahrt mit dem Trimaran auf dem Brombachsee inkl. Mittagessen
  • Eintritt und Führung Residenz Ellingen
  • Führung in der Lebkuchen-Schmidt Lebkuchenwelt
  • Innenbesichtigung Basilika Gößweinstein (vorbehaltlich Gottesdienste)
  • Ausflüge laut Programm

Zuschläge

Einzelzimmerzuschlag: 140,00 €

Unterkunft/Hotels

Unser 3-Sterne-Superior „H+ Hotel Nürnberg“ liegt ruhig am Waldrand im Stadtteil Altenfurt. Rundum versorgt werden Sie im hoteleigenen Restaurant, der Bar und dem Biergarten. Entspannung bietet die Sauna. Moderner Stil und allergikerfreundliche Böden zeichnen die Zimmer aus, die über Bad oder Dusche/WC, Föhn, TV, Telefon und WLAN verfügen.

Wichtige Informationen

Wichtig:
  • Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen bis 21 Tage vor Reisebeginn
  • Durchschnittliche Gruppengröße: 30-40
  • Einsatz eines nicht barrierefreien Reisebusses
  • Programm und Leistungen laut Katalogausschreibung 2019
  • Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten
  • Änderungen im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor
  • Gültiger Personalausweis / Reisepass erforderlich!

Weitere Informationen zu Reisedokumenten und Impfschutz sowie Hinweise für Personen mit eingeschränkter Mobilität finden Sie hier.

Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass wir im Falle Ihrer Stornierung eine angemessene Entschädigung in Abhängigkeit von dem jeweiligen Reisepreis verlangen können. Die anwendbaren Stornostaffeln entnehmen Sie bitte unseren Allgemeinen Reisebedingungen.

Zur Absicherung dieser Rücktrittskosten im Fall von Krankheit etc. empfehlen wir eine Reiserücktrittsversicherung für alle Reiseteilnehmer. Kofahl Reisen bietet Ihnen in Kooperation mit der HanseMerkur Reiseversicherung AG, Siegfried-Wedells-Platz 1, 20354 Hamburg einen günstigen Versicherungsschutz und maßgeschneiderte Versicherungsprodukte an. Weiterführende Informationen, Leistungsbeschreibungen sowie die verpflichtende Erstinformation entnehmen Sie bitte hier. Der Gesamtpreis erhöht sich im Falle einer Buchung um den jeweiligen Preis der Versicherung.

Ihre Buchung erfolgt vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Reise, alle Preise inkl. MwSt. Online-Streitbeilegung gemäß Artikel 14 Absatz 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Bitte nehmen Sie zwingend die folgenden gesetzlich vorgeschriebenen Hinweise, Vorabinformationen und Reisebedingungen zur Kenntnis:

Corona-Hinweise

Die Leistungsträger und Anbieter erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt geltenden behördlichen Vorgaben und
Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu Corona-bedingten angemessenen Nutzungsregelungen oder -beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte
informieren Sie sich bei uns oder dem jeweiligen Hotel über die konkrete Umsetzung der Maßnahmen. Beachten Sie bitte auch die behördlichen Vorgaben in dem jeweiligen
Bundesland bzw. dem jeweiligen Staat (bei Auslandsreisen) Ihres Aufenthaltes.
Sie sind gehalten, die vor Ort bestehenden Nutzungsregelungen zu beachten und im Falle von bei sich auftretenden typischen Corona-Krankheitssymptomen unverzüglich den
Gastgeber bzw. die Mitarbeiter zu informieren. Bitte beachten Sie, dass der Busfahrer aufgrund seiner Tätigkeit nicht zur Entgegennahme von Beschwerden oder
Reisemängelanzeigen bevollmächtigt ist.


10 Prozent Anzahlung sofort fällig, Restzahlung bis 4 Wochen vor Reisebeginn


Für diese Reise gilt die Stornostaffel gemäß Punkt 5.3 unserer Allgemeinen Reisebedingungen für Pauschalreisen

  • Busreisen (Mehrtagesfahrten) = Staffel A:
  • bis inkl. 36 Tage vor Reisebeginn p.P. 10%
  • ab 35 bis 22 Tage vor Reisebeginn p.P. 20%
  • ab 21 bis 15 Tage vor Reisebeginn p.P. 40%
  • ab 14 bis 07 Tage vor Reisebeginn p.P. 60%
  • ab 06 bis 03 Tage vor Reisebeginn p.P. 80%
  • ab 02 bis am Tag der Abreise p.P. 90%

» zurück zur Buchung »

Copyrighted Image