Suchen & Buchen

Sofortkontakt0381 455 076
Termine
- auf Anfrage
- Verfügbar
Aktuell nicht verfügbar
Preis ab 659,00 €
pro Person

zur Buchung »

Reisebeschreibung

Bautzen – Zittau – Oybin – Lomnitz – Görlitz

Willkommen in der Oberlausitz – der östlichsten Ferienlandschaft Deutschlands, mit großer landschaftlicher Vielfalt an der Grenze zu Polen und der Tschechischen Republik gelegen. Ein traditionelles Urlaubsgebiet in der südlichen Oberlausitz ist der Naturpark Zittauer Gebirge. Bekannte Kur- und Erholungsorte, bizarre Sandsteinfelsen und eine urwüchsige Natur sind der besondere Reiz dieses kleins­ten deutschen Mittelgebirges. Auf unserer Reise in die Oberlausitz lernen Sie u.a. die bekannten Städte Bautzen, Görlitz und Zittau mit ihren historischen Stadtkernen und vielfältigen  kulturellen Angeboten kennen.

Reiseverlauf:

  1. Tag Rostock – Bad Muskau – Bautzen

Abfahrt Rostock ZOB 7.00 Uhr. Über Berlin und Cottbus fahren wir zunächst nach Bad Muskau. Hier durchfließt nördlich von Görlitz die Neiße einen der wohl schönsten Landschaftsparks auf dem Kontinent. Sein Schöpfer, Hermann Fürst von Pückler-Muskau, ließ sich von der idyllischen Tallandschaft inspirieren und schuf hier ab 1811 ein Gartenreich beachtlichen Ausmaßes. Der ca. 830 ha große „Muskauer-Park“ gehört dem UNESCO-Welterbe an und besteht auf deutscher Seite aus dem Schloss-, Bade- und Bergpark und auf polnischer Seite aus dem Unterpark, dem Arboretum und den Braunsdorfer Feldern. Nach einer Parkführung Weiterfahrt zu unserem Hotel nach Bautzen. Die nächsten Tage liegt ein abwechslungsreiches Ausflugsprogramm vor Ihnen.

  1. Tag Bautzen – Oberlausitzer Bergland

Nach dem Frühstück lernen Sie Ihren Urlaubsort, die 1000-jährige Stadt Bautzen, näher kennen. Während einer Führung durch die sogenannte Hauptstadt der Oberlausitz sehen Sie u.a. den von prächtigen Patrizierhäusern umsäumten Marktplatz, die Altstadt mit den vielen Türmen, den Dom St. Peter, die Ortenburg, die Alte Wasserkunst uvm. Am Nachmittag nehmen wir Sie mit auf eine Fahrt durch das Oberlausitzer Bergland mit einem Abstecher in den Denkmalsort Obercunnersdorf sowie zur Spreequelle am Kottmar. Nach einem erlebnisreichen Tag erwartet Sie das Abendessen im Hotel.

  1. Tag Hirschberger Tal – „Tal der Schlösser“

Nach dem Frühstück starten wir mit unserer Reiseleitung zu unserer Rundfahrt ins Hirschberger Tal. Unser erstes Ziel ist Hirschberg (Jelenia Gora). Während unseres Rundganges und Aufenthaltes in der Stadt bewundern wir die Gnadenkirche (Innenbesichtigung), das historische Rathaus mit den ‚Siebenhäusern‘, der Neptun-Springbrunnen am Rathaus, die barocken Patrizierhäuser uvm. Unser Reiseleiter zeigt Ihnen anschließend die Schönheiten des Hirschberger Tals am Fuße des Riesengebirges. Mit 30 Schlössern, Herrenhäusern und Burgen ist es eines der reizvollsten Kulturlandschaften Mitteleuropas. Wir sehen u.a. das Schloss Lomnitz, das mit viel Liebe zum Detail zum Hotel und Kulturzentrum ausgebaut wurde. Auf dem Gutsgelände stehen viele Attraktionen zur Verfügung: Das große Schloss Lomnitz mit Ausstellungsräumen, Schlossladen, multimedialen Präsentationen etc. Es bleibt ausreichend Zeit für eine individuelle Besichtigung des Anwesens oder auch zum Kaffeetrinken.

  1. Tag Herrnhut – Görlitz

Fahrt nach Herrnhut mit Besichtigung des Gotteshauses der Herrnhuter Brüder und des denkmalgeschützten Gottesacker. Nachdem wir dann in Bernstadt auf dem Eigen die Erdachse mit einem Kräuterschnaps „geschmiert haben“ fahren wir weiter nach Görlitz. Während einer Stadtführung lernen Sie die östlichste Stadt Deutschlands näher kennen. Einmalige Kulturdenkmäler und unzählige architektonische Kostbarkeiten, die im Laufe der über 900-jährigen Geschichte der Stadt entstanden sind, ziehen Sie mit reizvollen Details aus verschiedenen Epochen und Stilen wie Spätgotik, Renaissance, Barock und Jugendstil in ihren Bann. Nach persönlicher Freizeit Rückfahrt über die Berzdorfer Seen (ehemaliger Braunkohletagebau) zu einem Besichtigungsaufenthalt an der malerischen barocken Klosteranlage St. Marienthal in Ostritz. Weiterfahrt zum Hotel.

  1. Tag Zittau – Oybin

Nach dem Frühstück Fahrt in die über 750-jährige Stadt Zittau, die Sie während eines geführten Stadtrundganges näher kennen lernen werden. Als die am südöstlichsten gelegene Stadt Deutschlands präsentiert sich die einst reichste Stadt des „Oberlausitzer Sechsstädtebundes“ als Tor zum Zittauer Gebirge und gehört mit ihrer denkmalgeschützten Altstadt zu Recht zu den schönsten Städten des Freistaates Sachsen. Nach unserem Ortsrundgang und persönlicher Freizeit besteigen Sie die traditionelle Zittauer Schmalspurbahn und fahren zum Kurort Oybin, dem pulsierenden Mittelpunkt des Zittauer Gebirges, in dessen Zentrum sich ein bienenkorbähnliches Sandsteinmassiv – der Oybin – befindet. Nach einem Bummel durch den bezaubernden Ort fahren wir mit dem Bus zurück zum Hotel.

  1. Tag Bautzen – Rostock

Nach dem Frühstück Heimreise über Dresden und Berlin nach Rostock. Ankunft am ZOB ca. 16.00 Uhr.

Leistungen

Kofahl-Leistungen:

  • Fahrt im modernen Kofahl Luxus Reisebus mit Bordservice und Reisebegleitung
  • 5 Übernachtungen in Zimmern mit Bad o. DU/WC, Föhn, Telefon , Sat-TV und Safe
  • 5x Frühstücksbuffet, 4x Abendessen (3-Gang-Menü), 1x Oberlausitzer Buffet
  • Eintritt und Führung Fürst-Pückler-Park Bad Muskau
  • 4x örtliche Reiseleitung
  • Stadtführung in Bautzen, Görlitz, Zittau und Hirschberg
  • Kleinbahnfahrt von Zittau nach Oybin
  • Eintritt und Kurzfilm Gnadenkirche in Hirschberg
  • Ausflüge laut Programm

 

Zuschläge

Einzelzimmerzuschlag: 95,00 €

Unterkunft/Hotels

Unser 4 -Sterne Hotel „Best Western Plus Hotel Bautzen“ liegt direkt gegenüber der 1000-jährigen Altstadt. Die Fußgängerzone mit vielen interessanten Geschäften beginnt direkt am Hotel. Das Haus verfügt über 157 komfortabel eingerichtete Zimmer, die mit Bad oder DU/WC, Sat-TV, Safe, Telefon und Föhn ausgestattet sind.

Wichtige Informationen

Wichtig:
  • Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen bis 21 Tage vor Reisebeginn
  • Durchschnittliche Gruppengröße: 30-40
  • Einsatz eines nicht barrierefreien Reisebusses
  • Programm und Leistungen laut Katalogausschreibung 2019
  • Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten
  • Änderungen im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor
  • Gültiger Personalausweis / Reisepass erforderlich!

Weitere Informationen zu Reisedokumenten und Impfschutz sowie Hinweise für Personen mit eingeschränkter Mobilität finden Sie hier.

Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass wir im Falle Ihrer Stornierung eine angemessene Entschädigung in Abhängigkeit von dem jeweiligen Reisepreis verlangen können. Die anwendbaren Stornostaffeln entnehmen Sie bitte unseren Allgemeinen Reisebedingungen.

Zur Absicherung dieser Rücktrittskosten im Fall von Krankheit etc. empfehlen wir eine Reiserücktrittsversicherung für alle Reiseteilnehmer. Kofahl Reisen bietet Ihnen in Kooperation mit der HanseMerkur Reiseversicherung AG, Siegfried-Wedells-Platz 1, 20354 Hamburg einen günstigen Versicherungsschutz und maßgeschneiderte Versicherungsprodukte an. Weiterführende Informationen, Leistungsbeschreibungen sowie die verpflichtende Erstinformation entnehmen Sie bitte hier. Der Gesamtpreis erhöht sich im Falle einer Buchung um den jeweiligen Preis der Versicherung.

Ihre Buchung erfolgt vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Reise, alle Preise inkl. MwSt. Online-Streitbeilegung gemäß Artikel 14 Absatz 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Bitte nehmen Sie zwingend die folgenden gesetzlich vorgeschriebenen Hinweise, Vorabinformationen und Reisebedingungen zur Kenntnis:

Corona-Hinweise

Die Leistungsträger und Anbieter erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt geltenden behördlichen Vorgaben und
Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu Corona-bedingten angemessenen Nutzungsregelungen oder -beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte
informieren Sie sich bei uns oder dem jeweiligen Hotel über die konkrete Umsetzung der Maßnahmen. Beachten Sie bitte auch die behördlichen Vorgaben in dem jeweiligen
Bundesland bzw. dem jeweiligen Staat (bei Auslandsreisen) Ihres Aufenthaltes.
Sie sind gehalten, die vor Ort bestehenden Nutzungsregelungen zu beachten und im Falle von bei sich auftretenden typischen Corona-Krankheitssymptomen unverzüglich den
Gastgeber bzw. die Mitarbeiter zu informieren. Bitte beachten Sie, dass der Busfahrer aufgrund seiner Tätigkeit nicht zur Entgegennahme von Beschwerden oder
Reisemängelanzeigen bevollmächtigt ist.


10 Prozent Anzahlung sofort fällig, Restzahlung bis 4 Wochen vor Reisebeginn


Für diese Reise gilt die Stornostaffel gemäß Punkt 5.3 unserer Allgemeinen Reisebedingungen für Pauschalreisen

  • Busreisen (Mehrtagesfahrten) = Staffel A:
  • bis inkl. 36 Tage vor Reisebeginn p.P. 10%
  • ab 35 bis 22 Tage vor Reisebeginn p.P. 20%
  • ab 21 bis 15 Tage vor Reisebeginn p.P. 40%
  • ab 14 bis 07 Tage vor Reisebeginn p.P. 60%
  • ab 06 bis 03 Tage vor Reisebeginn p.P. 80%
  • ab 02 bis am Tag der Abreise p.P. 90%

» zurück zur Buchung »

Copyrighted Image