Suchen & Buchen

Sofortkontakt0381 455 076
Termine
- auf Anfrage
- Verfügbar

Preis ab 75,00 €
pro Person

zur Buchung »

Reisebeschreibung

Fahrt mit der Fähre von Rostock nach Gedser. Dort angekommen besichtigen wir während einer deutschsprachigen Kurzführung das Eisenbahnmuseum und das legendäre Stellwerk der Olsenbande (bekannt aus dem Film: „Die Olsenbande stellt die Weichen“). Es geht weiter zum Originaldrehort Valby/Kopenhagen, wo die dänische Filmgesellschaft Nordisk Film eine Dauerausstellung zu der unvergessenen Olsenbande eröffnet hat. Die Kriminalkomödien rund um Egon, Benny und Kjeld sind auch in Deutschland Filmklassiker und gehören fest zum dänischen Kulturkanon. Die Ausstellung im ältesten Filmstudio der Welt entführt Besucher und Fans an den früheren Drehort der insgesamt 14 Olsenbande-Filme, die zwischen 1968 und 1998 entstanden. Zu sehen sind unter anderem das Wohnzimmer von Yvonne, das Büro von Kriminalkommissar Jensen, Egons ewigem Widersacher sowie zahlreiche Requisiten zu den zahlreichen Ausstellungsstücken. Nach einer abschließenden kleinen Rundfahrt durch Kopenhagen vorbei an Egons Gefängnis in Albertslund geht es zurück zur Fähre nach Gedser (Gültiger Personalausweis erforderlich!).

Abfahrt Rostock ZOB 7.40 Uhr, Rückankunft ca. 23.15Uhr

Leistungen

Kofahl-Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Fährüberfahrt Rostock – Gedser – Rostock mit Scandlines
  • Eintritt und Führung Eisenbahnmuseum und Stellwerk in Gedser, sowie Filmmuseum Nordisk

Wichtige Informationen

Wichtig:
  • Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen bis 21 Tage vor Reisebeginn
  • Durchschnittliche Gruppengröße: 40
  • Programm und Leistungen laut Katalogausschreibung 2019
  • Eintrittsgelder, wenn nicht gesondert ausgewiesen, sind nicht im Fahrpreis enthalten
  • Änderungen im Reiseablauf behält sich der Reiseveranstalter vor
  • Gültiger Personalausweis / Reisepass erforderlich!

Corona-Hinweise

Die Leistungsträger und Anbieter erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt geltenden behördlichen Vorgaben und
Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu Corona-bedingten angemessenen Nutzungsregelungen oder -beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte
informieren Sie sich bei uns oder dem jeweiligen Hotel über die konkrete Umsetzung der Maßnahmen. Beachten Sie bitte auch die behördlichen Vorgaben in dem jeweiligen
Bundesland bzw. dem jeweiligen Staat (bei Auslandsreisen) Ihres Aufenthaltes.
Sie sind gehalten, die vor Ort bestehenden Nutzungsregelungen zu beachten und im Falle von bei sich auftretenden typischen Corona-Krankheitssymptomen unverzüglich den
Gastgeber bzw. die Mitarbeiter zu informieren. Bitte beachten Sie, dass der Busfahrer aufgrund seiner Tätigkeit nicht zur Entgegennahme von Beschwerden oder
Reisemängelanzeigen bevollmächtigt ist.



Für diese Reise gilt die Stornostaffel gemäß Punkt 7.2 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Tagesfahrten

  • bis 15 Tage vor Reisebeginn Kostenlos
  • ab 14 bis 07 Tage vor Reisebeginn 20%
  • ab 06 bis 03 Tage vor Reisebeginn 50 %
  • ab 02 bis 01 Tag vor Reisebeginn 70%
  • Bei Stornierung von Tagesfahrten, in denen Eintrittsarrangements enthalten sind, ist ab 40 Tage vor Reisebeginn zu den üblichen Stornierungsgebühren der volle Preis dieser Leistung (100 %) zu entrichten.

» zurück zur Buchung »

Copyrighted Image