Suchen & Buchen

Sofortkontakt0381 455 076

Ungarn

Ungarn – das Reich der Magyaren, wo das endlose Grasland der Puszta alte Legenden von den Reitervölkern und Nomadenstämmen aus den Tiefen Asiens auf dem Wind trägt. Ungarn – Land der Donau, an deren Ufern sich die romantische Zwillingsstadt Budapest erhebt und wo der Balaton jedes Jahr eine Million Reisende willkommen heißt. Ungarn hat viele Gesichter, die es zu entdecken gilt.

Der Balaton ist neben Budapest das touristische Zentrum Ungarns. Am Plattensee, wie er auch genannt wird, sind Badetemperaturen von 30 ° Grad dank der rund 2.000 Sonnenstunden pro Jahr keine Ausnahme. Die Städte rund um den Balaton bieten Reisenden jeden erdenklichen Komfort und sind perfekt auf touristische Bedürfnisse eingestellt. Die umliegende Landschaft mit ihren Weinbergen, Mandel- und Granatapfelbäumen bietet zahlreiche reizvolle Ausflugsziele – wenn Ihnen der Sinn einmal nicht nach Sonnenbaden am Strand stehen sollte.

Die ungarische Hauptstadt Budapest ist zu jeder Jahreszeit ein lohnendes Reiseziel. Die Zwillingsstadt an der Donau bezaubert durch eine unvergleichlich romantische Atmosphäre und zählt zu den meistbesuchten Städten Europas. Fischerbastei und Zitadelle, das Parlamentsgebäude und die Staatsoper, architektonische Perlen im Jugendstil und die Donaubrücken – allen voran die Kettenbrücke, das Wahrzeichen Budapests –, Kirchen, Kathedralen und Synagogen verschmelzen im Stadtbild zu einem harmonischen Ganzen, das sofort ein tiefes Gefühl des Zuhause-Seins hervorruft.

Ein ganz besonderes Erlebnis auf einer Reise nach Ungarn ist der Besuch einer der vielen Thermalquellen des Landes, die schon die alten Römer zu schätzen wussten. In Budapest lädt das mondäne Hotel Gellért am Fuße des gleichnamigen Hausbergs in das berühmte Thermalbad ein, das nicht nur für Körper und Geist, sondern auch für das Auge eine grandiose Wohltat ist. Außerhalb der Hauptstadt, in Hévíz (was übersetzt "warmes Wasser" bedeutet), befindet sich der größte natürliche Thermalsee der Welt und rund um den Balaton sprudeln ebenfalls Thermalquellen, die touristisch genutzt werden.

Und wenn Sie nach einem erholsamen oder aufregenden Tag voller Entdeckungen die ungarische Küche mit Paprika und Gulasch genießen, hören Sie vielleicht, wie der Wind die Musik der fiedelnden Hirten aus der Puszta heranträgt.


8 Tage Ungarn – Zur Paprikaernte

Ungarn…wer denkt da nicht an Csardas, Wein, feurige Zigeunermusik, landschaftliche Schönheiten, Gulasch und natürlich Paprika.

8 Tage ab 835 €

» mehr erfahren